Animierte Texturen verwenden

In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr animierte Texturen verwenden könnt.
Wichtig:
Für dieses Tutorial benötigst du ein zusätzliches Gimp-Plugin (Animstack), dass kannst du dir hier kostenlos herunterladen.


Übersicht:

Einleitung

  1. Öffne ein neues Dokument oder eine Grafik.
  2. Ich benutze dieses Bild [Klick] und einen meiner Texturen-Gifs, diese findest du hier und hier

Plugin: Animstack installieren

  1. Wenn du dir das Plugin heruntergeladen hast, dann solltest du eine Datei haben, die so heißt: animstack.scm
  2. Kopiere nun das animstack.scm in deinen Gimp Scripts-Ordner [Klick]
  3. Es kommt eine Administrator-Sperre, diese einfach mit Fortsetzen weiterklicken.
  4. Jetzt nur noch Gimp neu starten und es sollte installiert sein. Ihr ruft es mit Filter -> Animation -> Process Animstack Tags auf. [Klick]

Animierte Texturen verwenden

  1. Öffne nun die gewünscht Grafik.
  2. Gehe nun auf Datei -> Als Ebene öffnen ... und öffne die gewünschte Gif-Textur [Klick]
  3. Scrolle nun in der Ebenenleiste nach ganz unten und füge bei der Grafik [fg] hinzu und ziehe die Grafik über den Gif! [Klick] & [Klick]
  4. Ändere nun den Ebenen Modus der Grafik, sodass man die Gif-Texture (Sparkle) sehen kann. Ich wähle dazu den Modus: Addition [Klick] & [Klick]
  5. Scrolle nun in der Ebenenleiste wieder ganz nach unten und füge beim schwarzen Hintergrund [bg] hinzu. [Klick]
  6. Drücke anschließend auf Filter -> Animation -> Process Animstack tags. [Klick]
  7. Das Animstack-Plugin fügt nun die einzelnen Schritte ein, dies könnte einige Sekunden dauern... Wenn alles fertig ist, sollte es ungefähr so aussehen: [Klick]
  8. Wenn das fertig ist, gehe auf Bild -> Flatten layer groups. [Klick]
  9. Zum Schluß musst du den Modus noch von RGB auf Indiziert ändern. Gehe dazu auf Bild -> Modus -> Indiziert und übernehme folgende Werte: [Klick] & [Klick]

Wenn alles fertig ist, speichert ihr es so ab:
  1. Geht auf Datei -> Exportieren als ... und speichert es mit folgenden Werten ab: [Klick] & [Klick]
So sieht das Bild am Ende aus: